Diese Seite drucken

Frau Rohde-Wanders - Sozialpädagogin

Gemeinsam geht es besser: Voneinander – Miteinander – Übereinander Lernen: Was ist für uns „Soziales Lernen“ in Klasse 5 und welche Schwerpunkte setzen wir?

In Anknüpfung an die in der Grundschule vermittelten Werte fördern wir soziale Kompetenzen und Teamgeist neben den täglichen Situationen im Unterricht auch geplant und reflektiert im Fach "Soziales Lernen" auf der Basis des "Lions- Quest-Konzepts: Erwachsen werden", für das ein Raum im Stundenplan geschaffen wurde. Wer soziale Kompetenz besitzt, besitzt mit ihr die notwendigen Mittel, um Probleme zu lösen und an Krisen zu wachsen - eine wichtige Grundlage für ein erfolgreiches und sinnstiftendes Leben.

Themen sind u. a. "Meine neue Klasse" - Jeder Fremde kann ein Freund werden. Regeln: Was brauchen wir, um uns wohl zu fühlen, Stärkung des Selbstbewusstseins, Übungen zur Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Umgang mit Gefühlen. Methodisch umfasst "Soziales Lernen" ein breites Spektrum von der Großgruppe im Stuhlkreis, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten, Rollenspielen und anderen spielpädagogischen Elementen und kooperativen Lernformen. Darüber hinaus lässt die Stunde des "Sozialen Lernens" Raum für aktuelle Klassenthemen. Sie ist somit selbst Übungs- und Anwendungsfeld angestrebter oder bereits erworbener sozialer Kompetenzen.

 

 

 

Ähnliche Artikel

-->